freedom in christ

Ihre einzigartigen Gaben und Fähigkeiten ausüben

„Du aber sollst immer besonnen bleiben, was auch immer geschieht! Sei bereit zu leiden; erfülle unbeirrt deinen Auftrag als Verkündiger des Evangeliums; üben deinen Dienst mit ganzer Treue aus.“ (2. Timotheus 4,5 NGÜ)

Wahre Erfüllung im Leben eines Christen kann mit folgendem Sprichwort zusammengefasst werden:

«Blühe, wo du gepflanzt bist.» Petrus formuliert das so: «Gott hat jedem von euch Gaben geschenkt, mit denen ihr einander dienen sollt.» (1. Petrus 4,10; NL). Wirklich erfülltes Leben haben Sie dann, wenn Sie Ihre einzigartigen Gaben und Fähigkeiten entdecken und einsetzen, um andere zu erbauen und Jesus zu verherrlichen.

Gott ließ mich dieses wichtige Prinzip erkennen, noch bevor ich in den vollzeitlichen Dienst ging. Ich arbeitete damals als Raumfahrt-Ingenieur und wusste, dass Gott mich als Botschafter Christi an meinem Arbeitsplatz gebrauchen wollte. Deshalb gründete ich eine Bibelgruppe in der Kegelbahn nebenan. Mein Zettel mit der Einladung hing noch keine Stunde am Anschlagbrett, als ein jüdischer Kollege hereinkam und ihn vor mich auf den Tisch legte. «Sie können hier nicht einfach Jesus hereinbringen», meinte er abweisend.

«Ich kann gar nicht anders», antwortete ich darauf. «Immer wenn ich hier hereinkomme, kommt Jesus mit.» Er war mit meiner Antwort alles andere als zufrieden.

Einer der Angestellten, der durch diese Bibelgruppe zum Glauben fand, übernahm die Leitung dieses Treffens, als ich die Firma verließ, um Theologie zu studieren. Einige Monate später besuchte ich wieder einmal meine Freunde der Bibelgruppe. Dabei fragte mich der Leiter: «Erinnerst du dich noch an unseren jüdischen Kollegen?»

«Natürlich erinnere ich mich», meinte ich, wobei mir gleich seine ablehnende Haltung dem Christsein gegenüber einfiel.»

«Nun, er wurde plötzlich krank und starb beinahe. Ich habe ihn jeden Abend im
Krankenhaus besucht. Schließlich hat er Jesus als seinen Erlöser angenommen.»

Ich war ganz begeistert von dem Gedanken, dass ich nun so etwas wie ein geistlicher Großvater geworden war. Dieses Gefühl der Erfüllung war erhebend. Und das alles, weil ich an meiner Arbeitstelle ein schlichte, kleine Bibelgruppe ins Leben gerufen hatte, so wie Paulus es sagt: « Erfülle unbeirrt deinen Auftrag als Verkündiger des Evangeliums; üben deinen Dienst mit ganzer Treue aus » (2 Timotheus 4,5; NGÜ).

“Vater, ich will blühen, wo ich gepflanzt bin, und widerstehe der Versuchung, mich mit anderen zu vergleichen.”

Source:  http://www.freedominchrist.eu

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *