Die Blitzgeneration

Viele Christen lesen die Bibel regelmäßig und glauben, dass sie Gottes lebendiges, offenbartes Wort für ihr Leben ist. Mehrmals in den Seiten der Heiligen Schrift lesen sie von Generationen, die die Stimme Gottes gehört haben. Sie lesen von Gott, der mehrmals zu seinem Volk gesprochen hat und immer wieder diesen Satz wiederholt: “Und Gott sprach…“. Doch viele dieser Christen leben, als würde Gott heute nicht zu seinem Volk sprechen.

Eine ganze Generation von Gläubigen trifft Entscheidungen ganz für sich selbst, ohne zu beten oder das Wort Gottes zu konsultieren. Viele entscheiden einfach, was sie tun wollen, und dann bitten sie Gott, ihre Pläne zu bestätigen. Sie gehen kraftvoll voran und beten einfach: “Herr, wenn das nicht dein Wille ist, dann halt mich auf.”

Wir leben in einer Zeit, die als „Blitzgeneration“ bezeichnet wird. Menschen treffen große Entscheidungen im Handumdrehen. Zu diesem Konzept wurde ein Bestseller mit dem Titel “Blink: Die Macht des Moments” geschrieben. Die Theorie lautet: “Vertraue deinen Instinkten. Entscheidungen im Handumdrehen sind die besten.“

Denke an all die überstürzte “Blinzesprache“, die wir jeden Tag hören: “Das ist ein Angebot des Jahrhunderts. Du kannst schnell viel Geld verdienen. Aber du hast nur eine kurzes Zeitfenster. Jetzt los!“ Die treibende Kraft hinter all dem ist: “Sofort, sofort, sofort!”

Solches Denken hat begonnen, die Kirche zu infizieren und beeinflusste nicht nur die Entscheidungen der „Blitzchristen“, sondern auch der „Blitzdiener“. Dutzende von verwirrten Gemeindemitgliedern haben uns geschrieben und erzählen die gleiche Geschichte:

“Unser Pfarrer kam von einem Vortrag über das Wachstum der Kirche zurück und verkündete sofort: ‘Von heute an ändert sich alles‘. Er entschied, dass wir über Nacht eine der beliebten Trendkirchen werden sollten! Er hat uns nicht einmal gebeten, dafür zu beten…wir sind alle verwirrt.”

Vor ein paar Jahren war das gemeinsame Wort unter den Christen: “Hast du deswegen gebetet? Hast du den Herr darum befragt? Unterstützen dich deine Brüder und Schwestern im Gebet? Hast du denn gottgefälligen Rat erhalten?” Ich frage dich: War das dein Verhalten? Wie viele wichtige Entscheidungen hast du im vergangenen Jahr getroffen, wo du die Sache ehrlich zu Gott gebracht und aufrichtig gebetet hast? Oder, wie viele dieser Entscheidungen hast du „im Handumdrehen“ getroffen? Der Grund, warum Gott die volle Kontrolle über unser Leben will, ist, um uns vor Katastrophen zu bewahren – genau dort enden die meisten unserer „Blitzentscheidungen“.

Source: http://davidwilkersontoday.blogspot.com

Lascia una risposta

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *