Eine ständige Hilfe

Gott hat uns versprochen: “In deiner Not, wenn du mit einem anhaltenden und immer gegenwärtigen Übel konfrontiert wirst, werde ich deine immer gegenwärtige Hilfe sein!” (vgl. Psalm 46:1).

Die Worte “Immer gegenwärtig” bedeuten “immer da, immer verfügbar, unbegrenzt zugänglich.” Kurz gesagt, die bleibende Gegenwart des Herrn ist immer in uns. Und wenn er immer in uns präsent ist, dann will er ein ständiges Gespräch mit uns. Er möchte, dass wir mit ihm reden, egal wo wir sind: am Arbeitsplatz, mit der Familie, mit Freunden, auch mit Ungläubigen.

Ich weigere mich, die Lüge zu akzeptieren, die Satan über viele Gläubige verbreitet hat: dass der HERR aufgehört hat, zu seinem Volk zu reden.

Der Feind möchte, dass wir glauben, dass Gott Satan erlaubt hat, immer stärker und einflussreicher zu werden, aber dass er sein Volk nicht mit mehr Autorität ausgestattet hat. Nein, absolut nicht! Die Schrift sagt: “dass der Name des HERRN gefürchtet werde bei denen vom Niedergang der Sonne und seine Herrlichkeit bei denen von ihrem Aufgang, wenn er kommen wird wie ein reißender Strom, den der Odem des HERRN treibt” (Jesaja 59:19). Es ist egal, was der Teufel gegen uns vorbringt. Gottes Macht in seinem Volk wird immer grösser sein als die Angriffe Satans.

Dieser Vers von Jesaja bezieht sich eigentlich auf den Fahnenträger, der vor der Armee Israels ging. Der Herr hat sein Volk stets unter seiner Flagge der Macht in die Schlacht geführt. Ebenso hat Gott heute eine glorreiche Armee von himmlischen Soldaten, die unter seiner Flagge marschieren, bereit, seine Schlachtpläne zu unseren Gunsten auszuführen.

Vielleicht fragst du dich: «Wie hilft uns Gott bei unseren Problemen?» Seine Hilfe kommt in der Gabe seines Heiligen Geistes, der in uns wohnt und den Willen des Vaters in unserem Leben erfüllt. Paulus sagt uns mehrmals, dass unser Körper der Tempel des Heiligen Geistes ist. Wir sind das Wohnsitz des Herrn auf Erden.

Natürlich wiederholen wir diese Wahrheit oft in unserer Anbetung und in unseren Zeugnissen. Aber viele von uns nehmen es immer noch nicht ernst. Wir können einfach nicht verstehen, welche Macht in dieser Wahrheit liegt. Wenn wir sie nur verstehen und uns aneignen würden, wären wir nicht mehr ängstlich oder entmutigt.

Natürlich habe auch ich diese Lektion nicht ganz verstanden. Nach all meinen Jahren im Dienst, bin ich immer noch versucht zu denken, dass ich meine Emotionen entwickeln muss, um das Wort Gottes zu hören. Nein, der Herr sagt: “Du musst nicht stundenlang auf mich warten. Ich bleibe in dir. Ich bin für dich da, Tag und Nacht.“

Höre das Zeugnis Davids: “Ich lobe den Herrn, der mich beraten hat; auch mahnt mich mein Herz des Nachts. Ich habe den Herrn allezeit vor Augen; er steht mir zur Rechten, so wanke ich nicht” (Psalm 16:7-8). David erklärt: “Gott ist immer vor mir. Und ich bin fest entschlossen, ihn in meinen Gedanken zu behalten. Er führt mich treu Tag und Nacht. Ich werde nie verwirrt sein”.

Source: http://davidwilkersontoday.blogspot.com

Lascia una risposta

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato.